Entspannung und Körperwahrnehmung

Yoga - eine Haltungsschule
Die innere Haltung des Menschen ist ausschlaggebend für die Lebensqualität und beeinflusst sowohl den Menschen selbst als auch seine Umwelt. In diesem Kurs werden verschiedene Atem-, Körper- und Besinnungsübungen praktiziert. Dabei steht die körperliche Perfektion nicht im Vordergrund, sondern die Bereitschaft zur inneren Aktivität und Einsatzfreude. Yoga stärkt den Stoffwechsel, die Verdauung und das Herz-Kreislauf-System. Außerdem werden das Nervensystem und das Immunsystem optimal belebt und ins Gleichgewicht gebracht. Positiv wirkt Yoga auch bei Rückenproblemen. Die Wirbelsäule gewinnt somit wieder an Elastizität und Spannkraft. Eine abschließende Entspannungsübung schenkt dem Körper eine tiefe Regeneration.

Hatha Yoga (abgekürzt: HY)
HY wirkt auf umfassende Weise positiv auf die körperliche Gesundheit. Das Organsystem, der gesamte Bewegungsapparat, die Atmung, die inneren Organe, das Immun- und das Verdauungssystem liegen im Wirkspektrum von HY Übungen. Darüber hinaus führt das regelmäßige Üben zu mehr Gelassenheit, geistiger Klarheit, Vitalität und Ausgeglichenheit.

Hatha Yoga Einsteiger- und Wiedereinsteiger
In diesem Kurs werden die Grundtechniken des HY (Halten von Körperstellungen, Sonnengruß, Atemübungen wie Wechselatmung und Kapalabhati, sowie Entspannungstechniken und Meditation) eingeführt und geübt. Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung des eigenen Körperbewusstseins und die Befähigung, Yogaübungen selbständig einzusetzen. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig. Auch für körperlich beeinträchtigte Menschen ist dieser Kurs geeignet.

Hatha Yoga für Fortgeschrittene
Für Teilnehmer, die die Grundtechniken aus dem Anfängerkurs kennen oder von anderswoher über Vorkenntnisse verfügen. Dieser Kurs bietet eine intensivere und erweiterte Form als der Anfängerkurs. Die Grundstellungen werden verfeinert und variiert. Die Körperstellungen werden sowohl unter geistigen und energetischen Gesichtspunkten angewendet, als auch in ihrer Intensität gesteigert und teilweise länger gehalten - soweit dies für den Einzelnen möglich ist. Ebenso kommen intensivere Atemtechniken und erweiterte Meditationsübungen hinzu.

Vini-Yoga
"Vini-Yoga" ist ein atembezogener Übungsstil des Hatha-Yoga, bei dem die Asanas (Yogahaltungen) mit der Ein- und Ausatmung verbunden werden. Im Kurs gibt es Empfehlungen, die Asanas individuell an die Möglichkeiten des Übenden anzupassen, um auf evtl. gesundheitliche Einschränkungen oder Einschränkungen im Bewegungsapparat einzugehen. Die Verbindung von Körperkräftigung, Atem und Achtsamkeit im Üben kann eine entspannte, heilungsunterstützende Wirkung entfalten. Der Kurs ist für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne Vorkenntnisse geeignet.

Power-Yoga
Wie der Name „Power Yoga” schon andeutet, ist dieser Yoga-Stil sehr dynamisch und kräftigend. Der Schwerpunkt der Stunden liegt auf der körperlichen Ebene und die Übungen werden durch fließende Bewegungen aneinandergereiht.
Power Yoga hilft über seinen Körper Zugang zu sich zu finden, entspannter und ruhiger zu werden sowie die Muskulatur zu stärken und die Gelenkigkeit zu steigern.
Wenn man also Spaß an sportlichen Aktivitäten hat und zusätzlich noch etwas Entspannung dabei genießen möchte, ist dieser Stil genau das richtige.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

allenur buchbare Kurse anzeigen


Mit einem Mit einem HÄKCHEN markierte Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert markierte Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Wir beraten Sie gerne...
Anmeldung nur noch auf der Warteliste.

Gesundheitszentrum
im Krankenhaus Porz am Rhein

Urbacher Weg 25 | 51149 Köln
(02203) 566-1709
(02203) 566-1710
gesundheitszentrum@khporz.de

Kurszeiten:

Täglich von 07:30 bis 22:00 Uhr.

Bürozeiten:
Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr - dienstags und donnerstags bis 16:00 Uhr.